Ein neues Spielfeld für den SC Freiburg

Ein neues Spielfeld für den SC Freiburg

Der SC spielt mit Mut, Leidenschaft und einer erfolgreichen Jugendarbeit nun schon das sechste Jahr Bundesliga in Folge. Für einen Club mit unseren Möglichkeiten ist das nicht selbstverständlich. Mit dem bisherigen Schwarzwald-Stadion übrigens auch nicht: Es erfüllt die Anforderungen an Profifußball auf Sicht nicht mehr - nicht nur, weil das Spielfeld knapp 5 Meter zu kurz ist. Auch die Infrastruktur, die Verkehrswege, die Lage in einem Stadtteil und die Vermarktungsmöglichkeiten sind nicht mehr zeitgemäß. Ein Umbau am alten Standort würde rund 50 Millionen Euro kosten, aber rechtlich wären nur 1000 Plätze mehr möglich. Und ein Großteil der Probleme am Standort ist damit nicht behoben.

Deshalb will der Sport-Club an einem neuen Standort ein Stadion bauen - am Freiburger Wolfswinkel nahe des Flugplatzes, wo bis Mitte der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts das Winterer-Stadion des SC stand. Hier im Freiburger Westen gibt es die Möglichkeit, ein gut angebundenes Stadion für bis zu 35.000 Menschen zu bauen, mit dem wir unsere Zukunft und die der Freiburger Fußballschule sichern können. Dazu gehört nicht nur der Profifußball, sondern auch ein breit angelegtes Engagement, mit dem wir bereits bei Jungen & Mädchen den Spaß am Sport und am fairen Miteinander fördern. Zugleich wollen wir auch weiterhin den wirtschaftlichen Erfolg sowie die Arbeitsplätze unserer mehr als 300 Angestellten sichern. Den Menschen in der Region Südbaden und unseren Gästen wollen wir auch weiterhin mitreißende Fußballerlebnisse bieten und ein guter Gastgeber sein.

Und wir wollen wie bisher ein guter Nachbar für den angrenzenden Stadtteil sein. Ein neues Stadion eröffnet uns neue Räume und Möglichkeiten im Profifußball, es soll aber in unmittelbarer Nähe zur Universität und zur Messe auch eine Chance für die Stadtentwicklung im Freiburger Westen sein. Anfang nächsten Jahres wird es hierfür voraussichtlich einen Bürgerentscheid geben, für den wir um die Unterstützung aller Bürgerinnern und Bürger der Stadt bitten. Alles Wissenswerte finden Sie ab sofort auf dieser Website, die bereits mit dem Motto unserer Kampagne für die kommenden Monate überschrieben ist:

"Heimat. Leidenschaft. Zukunft. Das neue Stadion für Freiburg"

 

Kommentare anzeigen
kommentieren