Der SC-Ehrenrat bittet um Ihr "JA" beim Bürgerentscheid

Der SC-Ehrenrat bittet um Ihr "JA" beim Bürgerentscheid

Im Wahlkampf-Endspurt meldet sich nun auch der Ehrenrat des SC Freiburg zu Wort und richtet sich mit einem Wahlaufruf an die Freiburgerinnen und Freiburger. Die Botschaft: Geben Sie dem Sport-Club mit Ihrem "Ja" beim Bürgerentscheid die Chance, seine verantwortungsvolle gesellschaftliche Rolle für die Region auch künftig wahrnehmen zu können.

Liebe Freiburgerinnen und Freiburger,

als Ehrenrat des SC Freiburg fühlen wir uns verantwortlich für die Wahrung der Tradition und den Erhalt der Werte des Vereins. Zu dieser Tradition zählt es, dass der Sport-Club seit 36 Jahren im Profifußball spielt und spätestens seit seinem ersten Aufstieg in die Bundesliga 1993 auch weit über die Stadt hinaus zu einem Sympathieträger für Freiburg und den Freiburger Fußball geworden ist. Mit seiner überaus seriösen Vereinspolitik wie auch mit seiner außerordentlich engagierten Jugendarbeit besitzt der SC Freiburg bundesweit Vorbildcharakter.

Um diese Entwicklung des Vereins fortsetzen zu können, braucht es das neue Stadion. Helfen Sie mit, die Tradition des SC Freiburg zu wahren, indem Sie ihr eine Zukunft geben: Gehen Sie am 1. Februar zum Bürgerentscheid und stimmen Sie dort mit „Ja“ für den Stadionneubau.


Bild: Der Ehrenrat des SC Freiburg mit Präsident Fritz Keller (v. links): Udo Lay, Gabi Furtwängler, Klaus Steinwarz, Ernst Polifka, Willi Fischer, Lothar Burgold, Jörg Weber, Helen Hall-Salomon, Günter Drescher, Präsident Fritz Keller, Rolf Ziegelbauer; nicht auf dem Bild: Ditmar Heizmann, Alfred Kalchthaler, Hermann Blattmann.

Kommentare anzeigen
kommentieren